top of page

Dachentwässerung: Ein Wassermelder im Notüberlauf spart Zeit, Geld und schafft Klarheit

Ein Wassermelder im Notüberlauf hilft, allfällige Störungen im Entwässerungssystem schnell zu erkennen, damit diese behoben werden können, bevor grosser Schaden entsteht.

Eine zuverlässige Dachentwässerung, die Regen- und Schmelzwasser ungehindert ableitet, trägt dazu bei, die statische Sicherheit des Gebäudes zu gewährleisten und schützt die Bausubstanz vor eindringender Nässe. Bei Starkregen hilft zusätzlich der Notüberlauf, grosse Wassermassen innerhalb kurzer Zeit abfliessen zu lassen. Führt der Notüberlauf aber regelmässig auch bei geringeren Niederschlagsmengen Wasser, deutet das auf einen verstopften Hauptablauf hin. Gerade im Herbst, wenn sich das Laub auf (Flach-)Dächern und Terrassen sammelt, sind häufige, zeitintensive Kontrollgänge zur Überprüfung der Dachentwässerung unerlässlich, um verstopfte Abflüsse zu reinigen, bevor Schäden entstehen. Oder?


Wassermelder übernimmt Überwachung vor Ort und löst im Notfall Alarm aus
Skizze Dachentwässerung

Eine Möglichkeit, die Häufigkeit der Kontrollgänge zu reduzieren, ist die Überwachung des Notüberlaufs mittels Wassermelder. Hierzu wird der Wassersensor HY-ROHR in die horizontale Ableitung des Notüberlaufs eingebaut und zur Auswertung an ein Wassermelder Steuergerät angeschlossen.


Wassersensor HY-ROHR

Wird das Rohrstück so montiert, dass die Sensoren eine leichte Neigung zur Rohrsohle aufweisen (ca. 15–30°), lösen leichte Feuchtigkeit oder Schmutz noch keinen Alarm aus. Sobald der Notüberlauf aber Wasser führt, wird das von den Sensoren im Rohrstück detektiert und vom Steuergerät erkannt. Dieses zeigt den Alarm mittels Piezo-Summer und LED auf der Front an. Über potfreie Relaiskontakte können weitere lokale Alarmgeber (Hupen/Sirenen) angeschlossen werden. Bei bestehender Gebäudeautomation kann der Alarm auch direkt an diese weitergeleitet werden.


Ortsunabhängig informiert dank Fernalarmierung

Liegenschaftsverwaltungen oder Firmen aus den Bereichen Hauswartung oder Gebäudeunterhalt, die für mehrere Gebäude oder ganze Überbauungen verantwortlich sind, sind oftmals nicht permanent vor Ort. Für sie eignet sich der Einsatz einer Fernalarmierung, die sie umgehend per SMS oder Sprachanruf alarmiert, wenn ein überwachter Notüberlauf Wasser führt.


Weitere Einsatzmöglichkeiten

Der HY-ROHR eignet sich nicht nur zur Überwachung von (Flach-)Dach- oder Terrassen-Notüberläufen, sondern kann überall dort eingesetzt werden, wo horizontale Rohrsysteme auf Wasser überwacht werden müssen.


Ideal ist es, wenn die Überwachung des Notüberlaufs bereits bei der Planung eines Gebäudes bzw. Rohrsystems berücksichtigt wird und gleich beim Bau integriert werden kann. Aber auch bestehende Gebäude lassen sich in den meisten Fällen problemlos nachrüsten.


Wir entwickeln und produzieren die Geräte und beraten Sie gerne zu den Einsatzmöglichkeiten, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Für die Installation wenden Sie sich bitte an den Installateur Ihres Vertrauens.

 

Weitere Infos finden Sie in unserem Online-Shop wue.ch

Wassermelder Steuergerät HY-NX1
HY-ROHR Wassersensor


Optional
Blitzleuchte BZL-1, Wunderli Electronics AG

Fernalarm-/Steuergerät ProLTE, Wunderli Electronics AG

 
Logo Wunderli Electronics AG

T +41 71 622 52 10

Comentários


bottom of page